SPIEGELTHERAPIE 

Patienten nach einem Schlaganfall leiden an einer eingeschränkter Arm- und/oder Beinfunktion und sehr häufig unter Schmerzen in der gelähmten Körperhälfte. Der Grund dafür ist eine Schädigung von bestimmten Hirnregionen. Jede Region des Gehirns ist für ganz bestimmte Funktionen zuständig, wie z.B. das bewusste Bewegen der Hand und einzelner Finger, das Fühlen von unterschiedlichen Reizen und das Schmerzempfinden.

 

Jeder Körperteil ist in unserem Gehirn in einer bestimmten Hirnregion angelegt. Das wird in der Gesamtheit auch als Körperschema bezeichnet. Wird das Körperschema z.B. durch einen Schlaganfall gestört, kann es zur veränderten Wahrnehmungen der einzelnen Körperregionen und der betroffenen Extremitäten kommen. Durch einen Schlaganfall kann auch das für den betroffenen Körperteil zuständige Gebiet im Gehirn schrumpfen.

 

Die Plastizität unseres Gehirns und der damit verbundenen Lernfähigkeit ermöglichen eine Anpassung an veränderte Bedingungen nach einem Schlaganfall. Mit der Spiegeltherapie haben wir die Möglichkeit, gezielt bestimmte Hirnregionen anzusprechen, um einen positiven Einfluss auf die Bewegung und das Schmerzempfinden zu nehmen.

 

Die Spiegeltherapie erfordert sehr viel Aufmerksamkeit und Konzentration und die aktive Mitarbeit des Patienten ist Voraussetzung für das erfolgreiche Training mit dem Spiegel. Der Patient muss sich bewusst auf die Illusion des Spiegels einlassen können. Am Beginn der Spiegeltherapie ist oft etwas Geduld erforderlich und ein intensives und konsequentes Training ist notwendig, um den gewünschten Therapie-Erfolg zu erzielen. Die Spiegeltherapie sollte am Anfang unter Anleitung eines qualifizierten Spiegeltherapeuten erlernt werden.

 

AUTONOMIE THERAPIEZENTRUM

Würzburger Str. 172

63743 Aschaffenburg

 

Tel. 06021 - 5841717

Fax. 06021 - 5841718

 

schlaganfall I hirnschlag schlaganfall I apoplex schlaganfall I der schlaganfall I bei schlaganfall I hirnschlag I therapie apoplex I rehakliniken für schlaganfallpatienten I logopädie I reha für schlaganfallpatienten I therapie schlaganfall I reha nach schlaganfall I reha schlaganfall I therapie nach schlaganfall I krankengymnastik nach schlaganfall I nach schlaganfall wieder laufen lernen I rehakliniken bewertungen I sprachtherapie I schlaganfall neurologie I übungen schlaganfall I reha klinik schlaganfall I hirnschlag behandlung I schlaganfall rehabilitation I formen schlaganfall I schlaganfallpatienten übungen I gehirnschlag I physiotherapie schlaganfall I was bedeutet hirnschlag I schlaganfall diagnose I wie behandelt man einen schlaganfall I kur für schlaganfallpatienten I frühreha nach schlaganfall I apoplex behandlung  I was bedeutet apoplex I schlaganfall behandlung I schlaganfall training schlaganfallrehabilitation I  übungen nach schlaganfall I ergotherapie nach schlaganfall I hirnschlag therapie I reha schlaganfall deutschland I schlaganfall nachbehandlung I physiotherapie nach schlaganfall I hirninfarkt therapie I schlaganfall nachsorge I rehabilitation nach schlaganfall I schlaganfall rollstuhl I rehaklinik schlaganfall bewertung I logopädische I hirnschlag durch stress I physiotherapie schlaganfall übungen I beschwerden nach schlaganfall I schlaganfall phasen I schlaganfall rehabilitation phasen Iwohin zur reha nach schlaganfall I therapie nach schlaganfall zu hause I was bedeutet schlaganfall I kur nach schlaganfall I schlaganfall therapie reha I schlaganfall therapie übungen I schlaganfall behandlung danach I gedächtnis nach schlaganfall Imuskelaufbau nach schlaganfall I rehamaßnahmen nach schlaganfall I training nach schlaganfall